CENTURY 21 freut sich über ein neues Immobilienbüro in Hessen

Jinny Verdonck

5. Mai 2021

In der goldenen Mitte zwischen Frankfurt am Main und Fulda befindet sich die Stadt Gelnhausen. Hier im Südosten Hessens eröffnet CENTURY 21 ein neues Immobilienbüro, um sich kompetent den Immobilienwünschen seiner Kunden in dieser schönen Region anzunehmen.

Die Barbarossastadt Gelnhausen besticht durch ihre idyllische Lage südlich des Büdinger Waldes. Der historische Stadtkern mit seinem hoch emporragenden Wahrzeichen, der Marienkirche, bietet eine malerische Kulisse. Die Altstadt zeichnet sich zudem durch liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und Sehenswürdigkeiten aus, wie die als „Barbarossaburg” bekannte Kaiserpfalz, der Hexenturm und das Romanische Haus. Wer in dieser Stadt und seinem malerischen Umland eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchte, der ist bei CENTURY 21 Scondo Immobilien an der richtigen Adresse. Das sachkundige und engagierte Maklerteam ist bestens mit dem Immobilienmarkt im Main-Kinzig-Kreis und dem südöstlichen Wetteraukreis vertraut.

Servicequalität vom Feinsten

Zu den vielfältigen Dienstleistungen gehört neben der umfassenden Beratung und der professionellen Immobilienvermarktung auch die Durchführung von virtuellen Besichtigungen bis hin zur Finanzierungsprüfung von Kaufinteressenten. Statt 08/15 Lösungen denkt das Team bei der Immobilienvermittlung um die Ecke. Die Makler von CENTURY 21 Scondo Immobilien finden nämlich nicht nur passende Zielgruppen für die Immobilien, sondern auch alternative Verwendungsmöglichkeiten für Liegenschaften. So erhalten Kunden maßgeschneiderte Verkaufsstrategien.

Das Ziel des Teams ist höchste Kundenzufriedenheit sowohl bei der Beratung als auch bei der gesamten Kaufabwicklung. „Wir unterstützen Käufer im Nachgang durch kompetente Beratung und durch ein Netzwerk von Kooperationspartnern, damit der Start im neuen Heim möglichst reibungslos klappt”, erzählt Mario Scondo, Inhaber von CENTURY 21 Scondo Immobilien motiviert.